Kompetenzen der JWB Welte – Jagdschule – Waffen – Büchsenmacherei

Nächster Kurs:

3-Wochen-Blockkurs im August mit Prüfung im September 2024

Coming soon! – Die Kurse 2024 der Jagdschule Welte

Mit uns erfolgreich Jäger werden!

Kursdauer

3 Wochen jeweils von montags bis samstags

Kosten

1980,00 € incl. eigenem Lehrmaterial, Schießstandgebühren, Munition, Waffenbenutzung, zzgl. Prüfungsgebühr

Kursbeginn

05.08.2024

Prüfungstermin

September 2024

Beim Jagdschein-Blockkurs findet der Unterricht an 3 aufeinanderfolgenden Wochen jeweils montags bis einschl. samstags ganztägig statt. Die Schießtermine sind dann auf den hiesigen Schießständen unserer Kreisjägervereinigungen quasi fast vor Ort in Balingen-Frommern und Hechingen-Stein. So spart Ihr jede Menge Zeit, da lange Anfahrtswege entfallen.

  • 05.08.2024

    Kursbeginn

    Schnell und effektiv

    Im Urlaub zum Jagdschein

  • September 2024

    Prüfungstermin

    September 2024

Der Jagdschein-Wochenendkurs findet samstags und sonntags ganztägig statt. Die Schießtermine sind nach Möglichkeit in diesen Kurstagen mit eingeplant und finden auf den hiesigen Schießständen unserer Kreisjägervereinigungen. So spart Ihr jede Menge Zeit, da lange Anfahrtswege entfallen.

Kursdauer

9 Wochenenden

Kosten

1980,00 € incl. eigenem Lehrmaterial, Schießstandgebühren, Munition, Waffenbenutzung, zzgl. Prüfungsgebühr

Kursbeginn

Wochenendkurs September, Beginn 31.08.2024, Prüfung November 2024

Jagdschein Wochenendkurs September

  • 31.08.2024

    Kursbeginn

    Effektives Lernen für den Jagdschein über 2,5 Monate

  • November 2024

    Prüfungstermin

    November 2024

Unser Jagdschein Abendkurs der Jagdschule Welte findet 2 x wöchentlich abends von 19:00 bis 22:00 Uhr statt. Die Schießtermine sind dann auf den hiesigen Schießständen unserer Kreisjägervereinigungen. So spart Ihr jede Menge Zeit, da lange Anfahrtswege entfallen.

Kursdauer

von September bis Mai

Kosten

1980,00 € incl. eigenem Lehrmaterial, Schießstandgebühren, Munition, Waffenbenutzung, zzgl. Prüfungsgebühr

Kursbeginn

03.09.2024

  • 03.09.2024

    Kursbeginn

    Entspannte, längere Jagdausbildung mit vielen Praxiseinheiten

  • Mai 2025

    Prüfungstermin

    Mai 2025

So läuft die Ausbildung in der Jagdschule Welte

Die Jagdschule Welte bietet

eine vollumfängliche Jagdausbildung und reduziert die Stunden nicht auf die in der Prüfungsordnung vorgegebenen 130 Stunden. „Time is Money“ gilt bei uns, der Jagdschule Welte nicht. Ihr sollt sicher und gut ausgebildet in die Jägerprüfung gehen. Es nutzt keinem etwas, wenn Ihr aufgrund der knapp kalkulierten Stunden und stark reduzierten Unterrichtseinheiten bei nur 6 oder 8 Wochenenden, sowie einer Eingrenzung der Unterrichtsthemen die Prüfung nicht besteht und dann zur Nachschulung kommen müsst. Dann doch besser ein paar Wochenenden mehr investieren und die Sache sicher und beruhigt im ersten Anlauf schaffen. Weniger ist mehr zählt beim „grünen Abitur“ sicher nicht. Die Jagd ist ein anspruchsvolles Thema, insbesondere in der heutigen Zeit, wo Jäger immer mehr im Fokus der Öffentlichkeit

Im jagdlichen Schießen

werdet Ihr mehr als ausreichend geschult. Lediglich 3-4 Schießtermine gibt es hier nicht. In unserer Jagdschule wird so lange und so oft geübt, bis jeder die Schießprüfung bestehen kann. Und das, obwohl auch bei uns die Schießstand- u. Munitionskosten pauschal abgerechnet werden bzw. im Preis für den Jagdkurs inbegriffen sind. Fragt deshalb nach, wie viele Übungseinheiten eine Jagdschule anbietet und auf wie viele Tage diese verteilt sind. 2 ganztägige Schießstandbesuche mit jeweils vormittags und nachmittags einem Schießdurchgang sind keineswegs ausreichend und führen oft zum Durchfallen bei der Schießprüfung. Schließlich müsst Ihr in der Prüfung auch auf bewegliche Ziele (laufender Keiler und Kipphase) treffen. Dass dabei die von uns verwendeten, modernsten Übungswaffen (z. B. Blaser R8, Merkel Helix, Anschütz, Steyr Mannlicher, Blaser F16, Sauer Artemis, uvm.) auch in der Prüfung zur Verfügung stehen ist selbstverständlich. Ebenfalls versteht sich die Begleitung durch uns Ausbilder der Jagdschule Welte bei den Prüfungen von selbst.

Die praktische Ausbildung

findet in unserem jagdschuleigenen Revier direkt am Standort der Jagdschule statt. Somit entfallen weite Fahrten und es besteht die Möglichkeit, den Unterricht bei schönem Wetter spontan ins Revier zu verlegen.

Ebenfalls im Preis mit inbegriffen

sind ein Fallenstell-Lehrgang, die Schulung zur „kundigen Person“ sowie der Standaufsichtslehrgang. Zudem bieten wir auf Wunsch Anschuss-Seminare sowie Erste-Hilfe-Kurse bei Mensch und Hund an. Jeder Ausbilder ist ein absoluter Spezialist in seinem Fachgebiet! Daher gilt für die Teilnahme an unseren Kursen

Ihr benötigt keinerlei jagdliche Vorkenntnisse!

Mithilfe modernster Schulungsunterlagen

unseres Partnerunternehmens, der Firma Heintges, ist der Unterricht der Jagdschule Welte absolut übersichtlich und besonders auf die Anforderungen und den Ausbildungsplan der Jägerprüfung in Baden-Württemberg abgestimmt. Eigene, speziell für die Jungjäger-Ausbildung in der Jagdschule Welte erstellte Unterlagen runden die Ausbildung zudem ab.  Diese Unterlagen sind neben Munitionskosten und Schießstandkosten ebenfalls enthalten. D. h. es kommen auf Euch außer der Prüfungsgebühr keine weiteren Kosten zu.

Zudem bieten wir unser vereinfachtes Anmeldeformular an. Einfach unter folgendem Link Eure Daten eintragen und Euch Euren Kursplatz sichern. Da unsere Kurse immer recht schnell ausgebucht sind bitte rechtzeitig dran denken, die Anmeldung an uns zu senden.

Der Jagdschein-Kombikurs der Jagdschule Welte findet mit einer Intensivwoche in KW 1 sowie an den danach folgenden 7 Wochenenden statt. Diese Termine beinhalten auch die Schießtermine auf den hiesigen Schießständen unserer Kreisjägervereinigungen. So spart Ihr jede Menge Zeit, da lange Anfahrtswege entfallen. Somit bieten wir ein TOP-Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kursdauer

von Januar bis März

Kosten

2150,00 € incl. eigenem Lehrmaterial, Schießstandgebühren, Munition, Waffenbenutzung, zzgl. Prüfungsgebühr

Kursbeginn

KW 1 Januar 2025 (Details nach Veröffentlichung der Prüfungstermine 2025 durch den Landesjagdverband Baden-Württemberg)

  • Januar 2025

    Kursbeginn

    Perfektes Lerntempo

  • März 2025

    Prüfungstermin

    März 2025

News

Kurse 2025 können ab jetzt gebucht werden!

Die Jagdschule Welte bietet

eine vollumfängliche Jagdausbildung und reduziert die Stunden nicht auf die in der Prüfungsordnung vorgegebenen 130 Stunden. „Time is Money“ gilt bei uns, der Jagdschule Welte nicht. Ihr sollt sicher und gut ausgebildet in die Jägerprüfung gehen. Es nutzt keinem etwas, wenn Ihr aufgrund der knapp kalkulierten Stunden und stark reduzierten Unterrichtseinheiten bei nur 6 oder 8 Wochenenden, sowie einer Eingrenzung der Unterrichtsthemen die Prüfung nicht besteht und dann zur Nachschulung kommen müsst. Dann doch besser ein paar Wochenenden mehr investieren und die Sache sicher und beruhigt im ersten Anlauf schaffen.

Weniger ist mehr zählt beim „grünen Abitur“ sicher nicht. Die Jagd ist ein anspruchsvolles Thema, insbesondere in der heutigen Zeit, wo Jäger immer mehr im Fokus der Öffentlichkeit.

Im jagdlichen Schießen

werdet Ihr mehr als ausreichend geschult. Lediglich 3-4 Schießtermine gibt es hier nicht. In unserer Jagdschule wird so lange und so oft geübt, bis jeder die Schießprüfung bestehen kann. Und das, obwohl auch bei uns die Schießstand- u. Munitionskosten pauschal abgerechnet werden bzw. im Preis für den Jagdkurs inbegriffen sind. Fragt deshalb nach, wie viele Übungseinheiten eine Jagdschule anbietet und auf wie viele Tage diese verteilt sind.

Anzahl der Schießstandbesuche

Nur 2 ganztägige Schießstandbesuche mit jeweils vormittags und nachmittags einem Schießdurchgang sind keineswegs ausreichend und führen oft zum Durchfallen bei der Schießprüfung. Schließlich müsst Ihr in der Prüfung auch auf bewegliche Ziele (laufender Keiler und Kipphase) treffen. Dass dabei die von uns verwendeten, modernsten Übungswaffen (z. B. Blaser R8, Merkel Helix, Anschütz, Steyr Mannlicher, Blaser F16, Sauer Artemis, uvm.) auch in der Prüfung zur Verfügung stehen ist selbstverständlich. Ebenfalls versteht sich die Begleitung durch uns Ausbilder der Jagdschule Welte bei den Prüfungen von selbst.

Die praktische Ausbildung

findet in unserem jagdschuleigenen Revier direkt am Standort der Jagdschule statt. Somit entfallen weite Fahrten und es besteht die Möglichkeit, den Unterricht bei schönem Wetter spontan ins Revier zu verlegen.

Ebenfalls im Preis mit inbegriffen

sind ein Fallenstell-Lehrgang, die Schulung zur „kundigen Person“ sowie der Standaufsichtslehrgang. Zudem bieten wir auf Wunsch Anschuss-Seminare sowie Erste-Hilfe-Kurse bei Mensch und Hund an. Jeder Ausbilder ist ein absoluter Spezialist in seinem Fachgebiet! Daher gilt für die Teilnahme an unseren Kursen

Ihr benötigt keinerlei jagdliche Vorkenntnisse!

Mit Hilfe modernster Schulungsunterlagen

unseres Partnerunternehmens, der Firma Heintges, ist der Unterricht der Jagdschule Welte absolut übersichtlich und besonders auf die Anforderungen und den Ausbildungsplan der Jägerprüfung in Baden-Württemberg abgestimmt. Eigene, speziell für die Jungjäger-Ausbildung in der Jagdschule Welte erstellte Unterlagen runden die Ausbildung zudem ab.  Diese Unterlagen sind neben Munitionskosten und Schießstandkosten ebenfalls enthalten. D. h. es kommen auf Euch außer der Prüfungsgebühr keine weiteren Kosten zu.

Zudem bieten wir unser vereinfachtes Anmeldeformular an. Einfach unter folgendem Link Eure Daten eintragen und Euch Euren Kursplatz sichern. Da unsere Kurse immer recht schnell ausgebucht sind bitte rechtzeitig dran denken, die Anmeldung an uns zu senden.

Online-Unterricht

Wir verzichten in diesen Kursen bewusst auf E-Learning bzw. Selbststudienzeiten. Denn: Begreifen kommt von greifen und nur was man direkt in Natura gesehen hat, bleibt am besten im Kopf. Aus Erfahrung haben wir gelernt, dass eine reine Wissensvermittlung nur aus Büchern didaktisch nicht zielführend ist.

√ professionelles Dozententeam, allesamt von Berufswegen Profis in Ihrem jeweiligen Fachgebiet

√ viele Jahre Erfahrung in der Ausbildung von angehenden Jungjägern

√ mit der Note 1,0 zertifizierte Jagdschule

√ Ausbildung in angenehmer, familiärer Atmosphäre

√ gute Erreichbarkeit der Jagdschule dank Autobahnnähe A81 sowie Nähe B27

√ Begleitung durch die Ausbilder bei den Prüfungen

√ absolut faire und kompetente Prüfungskommission

√ Übungswaffen = Prüfungswaffen (Merkel Helix, Blaser R8, Steyr Mannlicher, FN, uvm.)

√ Ausbildung und Prüfung auf ein und demselben Schießstand

√ Unsere Prüfung ist deutschlandweit gültig

√ Prüfung direkt im Anschluss an den Lehrgang

√ engagierte und motivierte Fachdozenten

√ staatlich anerkannte Jagdschule

√ Kein Wohnsitzwechsel zur Ablegung der Jägerprüfung notwendig

Attraktive Jungjägerrabatte beim Einkauf der Ausrüstung in unserem Hause

√ fachmännische, ehrliche Beratung zur Wahl der Erstausstattung

√ weiterbildende Seminare zu günstigen Konditionen bei uns im Hause

√ Lehrrevier direkt vor der Haustüre

mehrere Kurse jährlich

Der genannte Kurspreis beinhaltet sämtliche Kosten und Gebühren incl. eigener Unterlagen (sinnvoll um Anmerkungen von Dozenten direkt beim entsprechenden Thema zu notieren – ebenfalls entfallen Kostennachfordungen sollten die in manchen Jagdschulen leihweise überlassenen Unterlagen nicht im gewünschten Zustand zurückgegeben werden). Zudem enthält die Pauschale alle Schießtermine (Schießstandgebühren und Munitionskosten). Sonderzahlungen für das Schießen am Prüfungsort gibt es bei uns nicht.

Die Schulungen “Kundige Person” und der Fallenstell-Lehrgang sind Voraussetzung für eine Prüfungszulassung. Sollten diese Schulungen nicht absolviert werden, ist eine Zulassung zur Jägerprüfung nicht möglich. Daher bei uns selbstverständlich im Preis inbegriffen. Zusätzlich ist bei uns die Schulung “Standaufsichten Schießstätten” im Kurspreis enthalten. In § 27 Abs.3 und 7 WaffG fordert der Gesetzgeber “verantwortliche Aufsichtspersonen”. Mit der Teilnahme-Bescheinigung könnt Ihr Euch problemlos auf Eurem Schießstand als Standaufsicht registrieren lassen. Lediglich die Prüfungsgebühr i. H. v. 320,00 € muss zusätzlich vom Kursteilnehmer an den Landesjagdverband überwiesen werden.

Die Jagdschule Welte wurde mit der Note 1,0 zertifiziert. Alles andere hätte unseren Ansprüchen nicht genügt. Wir legen Wert auf eine solide, fundierte Jungjäger-Ausbildung in kleinen Gruppen deren Ende nicht das Bestehen der Jägerprüfung sein kann. Deshalb sehen wir die erfolgreich bestandene Prüfung nur als Etappenziel und stehen unseren “Lehrlingen” auch jederzeit danach mit Rat und Tat zur Seite. Sei es in unserer Funktion als vom Landesjagdverband Baden-Württemberg anerkannte Nachsuchenführer, bei jagdpraktischen Fragen, in jagdrechtlichen oder waffenrechtlichen Dingen oder als Büchsenmacher und Waffenfachhändler bei der Bewertung der gewünschten Waffe. Wir freuen uns immer riesig über eine Besuch und einen netten Plausch bei einem Tässchen Kaffee!

Dass die in Baden-Württemberg abgelegte Jägerprüfung deutschlandweit gültig ist, ist selbstverständlich. Das Thema Jagdscheine fällt nämlich noch unter das Bundesjagdgesetz und nicht unter das Jagd- u. Wildtiermanagementgesetz Baden-Württemberg. Aber das lernt Ihr dann alles in einem unserer vielen Kurse nach erfolgter Anmeldung. Jungjäger aus Baden-Württemberg sind in ganz Deutschland gerne gesehene Jagdgäste, da die Prüfung in Baden-Württemberg zwar anspruchsvoll, jedoch unter unserer Leitung problemlos machbar ist.

Auch für angehende Jungjäger aus anderen Bundesländern ist ein Wohnsitzwechsel zur Erlangung des ersten Jagdscheines nicht notwendig. Geht einfach mit Eurem, nach der Prüfung sofort ausgehändigten Prüfungszeugnis zu Eurer zuständigen Behörde und löst den ersehnten ersten Jagdschein. Spätestens jetzt solltet Ihr Euch um ein Revier bemühen in dem Ihr als Jungjäger unter adäquater Führung vom Azubi zum Meister avancieren können. Gerne vermitteln wir soweit möglich eine solche Jagdgelegenheit. Auch freuen sich die Kreisjägervereinigungen und Hegeringe sehr über entsprechenden Zuwachs. Durch den Kontakt zu anderen Jägern eröffnen sich oft ungeahnt die einen oder anderen Möglichkeiten.

Die Jagdschule Welte findet Ihr ziemlich genau zwischen Stuttgart und Konstanz, nur wenige Fahrminuten von der A81 entfernt im Zollernalbkreis bei Balingen.

Durch die Nähe zur Autobahn können unsere Jagdschüler, egal ob aus der Schweiz, aus Bayern, aus der Bodensee-Region, aus Stuttgart, Pforzheim, Karlsruhe oder einfach aus allen anderen Städten und Bundesländern die Jagdschule schnell und einfach erreichen. Wir sind eine staatlich anerkannte und in Anlehnung an DIN EN ISO 9001:2008 mit der Note 1,0 zertifizierte Jagdschule in Baden-Württemberg, am Rande der schwäbischen Alb in der Nähe von Balingen.

Anreise

Wir haben dafür entschieden, Pauschalpreise für unsere Jagdkurse (selbstverständlich incl. Fallenstell-Lehrgang und Schulung nach EU-Recht “kundige Person” – dies gilt heute als Standard) anzubieten.

Ebenfalls helfen wir unseren Schülern aus allen Teilen Deutschlands, aber auch aus unseren Nachbarländer wie z. B. der Schweiz eine günstige Unterkunft in nächster Nähe zur Jagdschule zu finden. Ob Hotel, Pension oder Ferienwohnung mit Selbstversorgung – alles ist möglich. Die Links zu unsere Hotels und Pensionen findet Ihr bei den jeweiligen Kursdetails.

Unterkünfte

Noch mehr Wissenswertes zur Jagdschule Welte

Lehrrevier der Jagdschule Welte

Das Lehrrevier der Jagdschule Welte sowie die Jagdschule selbst, befinden sich im idyllisch gelegenen Erlaheim, dem kleinsten Stadtteil von Geislingen im Zollernalbkreis. In dem früher überwiegend von der Landwirtschaft geprägten Dörfchen wird die Natur nach wie vor als kostbares Gut betrachtet. Zeichen hierfür ist nicht nur das Naturschutzgebiet Eichberg, das für Wanderer und Naturfreunde neben einem überragenden Blick über Erlaheim bis hin zum Schwarzwald auch den interessanten Obstbaumlehrpfad bietet, der regelmäßig um weitere, seltene Baumarten ergänzt und erweitert wird.

Unser Jagdschul-Revier bietet Lebensraum für viele verschiedene Tier- und Wildarten. Neben Rehwild, Hasen, Dachs, Fuchs und vielem anderen mehr, fühlt sich bei uns das Schwarzwild im wahrsten Sinne des Wortes „sauwohl“ und zählt zum treuen Standwild. Ein guter, gesunder Wildbestand garantiert eine solide Ausbildung. Deshalb sind wir hier in der Lage, Sie nicht nur in der Theorie, sondern praxisnah direkt durch viele Revierbegänge, jede Menge Anschauungsmaterial an Aufbrüchen und gemeinsame Ansitze auf ein waidgerechtes, fundiertes Jägerleben vorzubereiten.

Auch durch die Nähe zur Autobahn hat unsere Jagdschule regelmäßig Schüler aus einem großen Einzugsgebiet. Dies erstreckt sich vom Raum Karlsruhe, Pforzheim über Stuttgart, Reutlingen, Tübingen bis in den Bodensee-Raum und der nahegelegenen Schweiz. Aber auch Jagdschüler aus Balingen, Hechingen, Rottweil bzw. aus dem ganzen Zollernalbkreis finden sich regelmäßig wieder bei uns ein.

Das erwartet Dich in der Jagdschule Welte

100 % Familiär
100 % Professionell
100 % Erfolgsorientiert
100 % Engagiert

Unser besonderer Stolz – unsere Jagdschule wurde mit der Note 1,0 zertifiziert!

Jagdschule Bewertung